Die FLUESSIGE Eifeltour

Die FLUESSIGE Eifeltour

Mit Tourguide Günter Emmerichs auf 210 km flüssig durch die Eifel fahren

DIE FLUESSIGE EIFELTOUR widmet sich den kleinen (un)bekannten Bächen der Eifel. Diese Bäche liegen in romantischen Tälern, von kleinen, kurvenreichen Straßen gesäumt und damit ein Garant für einen grandiosen Kurvenspaß.

DIE FLUESSIGE EIFELTOUR startet an der ED Tankstelle in Kelberg.

Wir besuchen eines der jüngsten Eifelmaare, und den Siebenbachblick. Ein kleiner Fußmarsch von ca. 300 m ist erforderlich.

Siebenbachblick © Günter Emmerichs

Es geht weiter durch das verschlungene Ueßbachtal über die Mosel auf die Hunsrückhöhen. Nach einem weiteren kurvenreichen Streckenabschnitt, mit einer imposanten Abfahrt zur Mosel, stärken wir uns in einem schmucken Winzerdorf an der Mosel für die nächste Etappe.

Als Nachtisch folgen wieder Kurven, bis wir als nächsten Zwischenstopp ein kleines Juwel erreichen. Hier besteht die Möglichkeit einer süßen Verführung zu erliegen. Die gewonnene Energie kann nun wieder im Kurvenrausch abgebaut werden.

Wir erreichen das aus Film und Fernsehen bekannte Monreal. Für einen kleinen Bummel durch das schmucke Örtchen nehmen wir uns einige Minuten Zeit und genießen den historischen Ortskern.

Monreal © Günter Emmerichs

Nun geht’s schon wieder in Richtung Startpunkt. Aber dieser Abschnitt der FLUESSIGEN EIFELTOUR hat es noch einmal richtig in sich.

Wir fahren das Eltztal und einige kleinere Schlenker und als krönender Abschluss geht es noch eine Runde um den Hochkelberg zurück zum Startpunkt der FLUESSIGEN EIFELTOUR.

Ein kurven- und erlebnisreicher Motorradtag geht zu Ende und hinterlässt viele bleibende Eindrücke. Buen Camino.