Die Tourguides

Auf dieser Seite stellt sich jederTourguide mit seiner Vita kurz vor.

Wer sind wir?

Wir sind zertifizierte Motorrad-Tourguides, die im Oktober 2016 (1. Serie) und Juli 2020 (2. Serie) nach 60 Unterrichtseinheiten die Ausbildung zum „TourGuide EIFEL-Motorrad“ abgeschlossen haben.

Die Zertifizierung zum „TourGuide Eifel-Motorrad“ umfasst eine intensive mehrtägige theoretische und praktische Schulungsserie, die unter der Schirmherrschaft

durchgeführt wurde. Die Qualität der Ausbildung der Tourguides stand ausdrücklich an erster Stelle!

Das Konzept orientiert sich am Motorradtouristen, der die Eifel genussvoll mit dem Motorrad „erwandern“ möchte. Jedoch sollen die Sicherheitsaspekte beim Motorradfahren dabei nicht zu kurz kommen.


Günter Emmerichs, Jahrgang 1962, Kelberg-Köttelbach (Nähe Nürburgring)

Seit frühester Kindheit bin ich Zweirad begeistert und aktiver Motorradfahrer seit 1986.

Als Eifler Junge kenne ich meine Heimat, aber auch viele Mittelgebirge in Deutschland und den angrenzenden Ländern Luxemburg, Belgien und Frankreich.

Gerne nehme ich Euch mit auf spannende und kurvenreiche Eifelstrecken. Als ein Highlight ist die FLUESSIGE EIFELTOUR zu nennen.

Mein persönliches Ziel ist es, Europa mit dem Motorrad zu erfahren. Diesem komme ich Jahr für Jahr näher.

Ein weiteres Hobby von mir ist, als Aussteller auf Weihnachtsmärkten in der Eifel Region aktiv zu sein. Dabei stelle ich selbst hergestellte Krippenställe und die dazugehörigen Figuren und Zubehör aus.

Vier Räder bewegen den Körper, 2 Räder die Seele! In diesem Sinne freue ich mich über eure Tourbuchung.


Ralf Fischer, Jahrgang 1968, aus Bollendorf

Mein Revier ist die Südeifel, das angrenzende Luxemburg und die Ardennen. Diese Regionen erkunde ich seit mehr als 15 Jahren mit dem Motorrad. Desweitern bereise ich leidenschaftlich gerne den Schwarzwald und die Vogesen.

Ich brauche keine Knieschleifer, um mein Glück beim Motorrad fahren zu finden, sondern vielmehr Kurven, Natur und nette Menschen, die mich begleiten. Ich freue mich, Euch meine Region auf 2 Rädern zeigen zu dürfen.


Bernd Münnich

1955 wurde ich in Koblenz geboren. Seit über 40 Jahren fahre ich leidenschaftlich gerne Motorrad, in gesamt Europa und Nordafrika.

Ich bin spezifizierter Motorrad Guide des Motorrad-Weiterbildungszentrum, München, und der Eifeltouristik.

Meine Ruhe, gepaart mit rheinischem Humor, zeichnet mich hierbei aus.
Hobbys: Motorradfahren, –reisen, -schrauben und Kochen



Ralf Schreiber
– Legionär Gutzufus – Eifeltourguide

Geboren 1961, Motorrad (Mofa) seit 1976, liebe die Kurven!

Jährliche Fahrleistung über 10.000 km. Nordkapp, Alpen, Vogesen, Pyrenäen, Schottland, alle deutschen Mittelgebirge, liebstes Reiseziel EIFEL (seit 1976) – inklusive Geschichte und Kultur! Freut euch auf die Eifel, freut euch auf Gutzufus, der kennt die kleinsten Straßen und Geheimtipps!
Ich freue mich auf euch!
Weitere Hobbys: Wandern, Reisen, Handball


Mandy van Leeuwen

Geboren in den Niederlanden an der deutschen Grenze; teils in der Eifel aufgewachsen mit Pumuckl, Lebkuchen und Döppekooche! Die Eifel ist da, wo ich mich zuhause fühle.

Schon über 15 Jahre begleite und führe ich Gäste in der Eifel – auch zu Fuß – aber Motorrad fahren ist mein Leben! Mit einer jährlichen Fahrleistung von 10.000 bis 15.000 km darf ich mich zu den Erfahrenen zählen.

Seit 2010 bin ich offiziell zertifizierte Gästeführerin Eifel IHK, 2016 schloss ich meine Zertifizierung zum Motorrad-Tourguide Eifel erfolgreich ab. Ich spreche Deutsch, Englisch und Niederländisch.

Reservetourguides

Andrea Görgen

Ein Ruhrpott Kind in der Eifel oder… Geraden treffen auf Kurven. Die Eifelkurven fahre ich von Mechernich-Bergheim seit 2008, Motorrad seit 2001. Mittlerweise sind einige Tausend km zusammengekommen und ich habe viele schöne Ecken in Deutschland, Frankreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Spanien und Schottland kennengelernt.

Die schönste Ecke jedoch ist für mich die Eifel und die möchte ich euch gerne näher zeigen. Kurvig und hin und her, wie die Hasen beim Haken-Schlagen! Freut euch auf eine grandiose Tour!

Stefan Hoff

Ein Ur-Eifelaner aus Gerolstein den es vor vielen Jahren zwar in den hohen Norden nach Oldenburg verschlagen hat, der aber die kleinsten und kurvigsten Straßen der Vulkaneifel wie seine Westentasche kennt.

Motorrad fahre ich seit Sommer 2000, von Anfang an mit einer GS und regelmäßig auch abseits asphaltierter Straßen auf Schotterwegen. Trotz einiger Erfahrungen in der Ferne und längeren Touren insbesondere in den Seealpen, zieht es mich zum Motorradfahren immer wieder in meine alte Heimat zurück in eine der schönsten Motorradgegenden in Deutschland. Dort besitze ich mitten in der Eifel ein Haus und mittlerweile ein Zweitmotorrad, mit dem wir im Sommer jede freie Minute rund um das Kylltal unterwegs sind. Wann seid ihr mit dabei, um auf den Spuren Don Quijotes zu wandeln…?


Hier stellen wir unsere Motorräder kurz vor